…für lila Zimtstangen und die, die an der Nadel hängen…

Gute vorbereitet für die Tour de Fleece, und dabei sein ist alles!

Start zur Tour de Fleece
720 720 lila Zimtstange

Gute Vorbereitung ist alles: Tour de Fleece

Im Jahr 2014 las ich im Internet zum ersten Mal von der Tour de Fleece und begriff zuerst überhaupt nicht um was es ging. Im Nachhinein war dies auch überhaupt nicht sonderbar denn ich las tatsächlich verschiedene Konversationen eingefleischter Freaks Spinnerinnen gespickt mit Fachbegriffen, Insiderwissen und Abkürzungen. (Sorry ein Spinner war nicht mit dabei…) Was mich dann noch völlig verwirrte war die Tatsache dass einige Spinnerinnen anscheinend jeden Tag irgendwelche Fotos knipsten und diese meist mit Angaben zu Lauflänge, Gewicht usw. posteten. Selbst als ich Tante Google bemühte wurde ich nicht unbedingt fündig, also fragte ich sinngemäß was denn die Tour de Fleece denn wäre. *oops* Das war dann nicht wirklich eine gute Frage, denn sofort wurde zurückgeschossen in etwa mit den Worten „man müsse sich zuerst informieren bevor man allgemeine Fragen stellen würde die schon so oft beantwortet worden wären“. ‚ok‘ dachte ich mir, ‚erstmal bedeckt halten‘ möglicherweise war Vollmond, meine Frage wirklich sehr dämlich, was auch immer, so what…. Eine der Mädels nahm sich dann ein Herz und klärte mich nach einer Entschuldigung meinerseits bezüglich meines offensichtlichen Nichtwissens freundlich auf und ich war angefixt und nahm mir vor dass ich bei der Tour de Fleece im nächsten Jahr zu 100 Prozent dabei sein werde und vor allem dass ich mir das komplette Fachwissen vorher in Ruhe aneignen werde. Gesagt getan, die Tour de Fleece und die Tour de France rückten immer näher und ich saß fest im Sattel direkt an der Startlinie.

 

Start zur Tour de Fleece

Die Vorbereitungen zur Tour de Fleece sind abgeschlossen

Hier kann man sehr schön sehen wie ich mich vorbereitet habe, bzw. mit welchen Kammzügen und Rolags ich an den Start ging. Jeder Kammzug war von mir im Vorfeld handgefärbt worden. Die Rolags auf dem Blendingboard handgerollt und selbstverständlich hatte ich mich auch mit dem gelben Siegershirt eingedeckt. Denn wenn man sich irgendwo einem Wettkampf stellt, mag Frau ja auch gewinnen….

Was ist denn eigentlich nun die Tour de Fleece?

Die Tour de Fleece (TDF) ist das größte internationale virtuelle Spinnevent und findet jedes Jahr parallel zur Tour de France (TDF) statt. Beide internationalen sportlichen Events haben dieselbe Abkürzung: TDF. Gerne würde ich jetzt konkrete Angaben dazu machen seit wann es die Tour de Fleece gibt, leider ist mir das nicht möglich. Die ältesten Beiträge die ich im Internet zur TDF gefunden habe stammen aus dem Jahr 2008. In der größten internationalen Community die sich mit Stricken, Häkeln etc. im Internet findet, Ravelry, wird anscheinend die TDF „organisiert“. Hier bilden sich Gruppen die gegeneinander anspinnen, man startet so man möchte im Trainingslager, plant Bergtouren, hält Etappenpausen ein, etc. Alle Programmpunkte exakt wie die der Tour de France. Wobei die Tour de Fleece natürlich Spaß machen soll, nichts MUSS, alles KANN. So zumindest habe ich es verstanden und getan.

Vorbereitet habe ich mir zwischen zwei und zweieinhalb Kilogramm Fasern, wobei ich schon vorher wusste, dass dies ein zu großer Faserberg ist. DOch ich wollte eine größtmögliche AUswahl an Fasern für meine erste TDF zur Auswahl haben und zwischendurch nicht stundenrund mit dem Kopf im Stash verschwinden um die nonplusultrafaser zu suchen die versponnen werden möchte.

mice en place für die TDF 2015

Tour de Fleece – denn gute Vorbereitung ist alles.

Eigentlich wollte ich während der ganzen TDF auf einem Kromski-Märchenrad spinnen. Irgendwann hat das Rädchen dass mir die liebe Uschi ausgeliehen hat dann den Geist aufgegeben und ich bin dann auf mein geliebtes Henkys umgestiegen. Zwischendurch habe ich natürlich auch Bildchen geknipst. Besonders dann wenn ich besonders begeistert vom Farbrausch auf der Spule war.

Der Startschuss ist gefallen: TDF

Startschuss: Traingslager Tour de Fleece 2015

Etappen der TDF

Mein Zwischenstand der TDF 2015

Herausgekommen an der ersten Teilnahme der TDF 2015 sind bei meinen Spinnereien folgende Ergebnisse: (Das Traingslager nicht mitgezählt)

  • 1324 Gramm fertig gezwirntes Garn mit
  • 1629 Meter Lauflänge
  • Alles 3ply = Navajo verzwirnt, entspricht einer Lauflänge von vor dem verzwirnen von 5076 Metern
  • Ergo habe ich 1324 Gramm Fasern insg. (gesponnen + gezwirnt) 6,768 km durchs Spinnrad getreten

 

Zielgerade TDF 2015

Meine Ergebnisse der Tour de Fleece 2015

Gewonnen hab ich natürlich nichts, auch die gelben Shirts haben mir in diesem Fall kein Glück gebracht. Im Vergleich zu den „Profis der TDF“ bin ich wenn überhaupt ein reiner Anfänger. Macht jedoch nichts, denn neben Familie, Vollzeitjob, Haushalt, Garten und sonstigen Verpflichtungen ist dies dennoch eine sehr stramme Leistung.

Ich hatte eine Menge Spaß und war sehr, sehr überrascht wie viel Garn ich in der diesjährigen tour de fleece aus gefärbte Kammzüge und Rolags versponnen habe in dieser kurzen Zeit. Und das ist in meiner Welt auch der grundlegende sportliche Gedanke: Dabei sein ist alles! Darum freue ich mich schon auf das Jahr 2016 und die TDF.

Liebe Grüße, Gabriele – die kleine lila Zimtstange

1 Kommentar

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.