…für lila Zimtstangen und die, die an der Nadel hängen…

Socken stricken für den Mann

150 150 lila Zimtstange
Das Flechtmuster im Sockenschaft

Stricken: Das Flechtmuster im Sockenschaft

Neue Socken braucht der Mann – auch der Herr des Hauses Zimtstange liebt handgestrickte Socken.

Es begab sich aber in der Zeit, als die kleine lila Zimtstange ein Paket öffnete und völlig entzückt das Opal-Abo öffnete, welches bekanntlich 4x im Jahr „einpackerlt“, einen traum/graugrünen Bobbel in Händen hielt und sogleich wusste was sie daraus stricken würde. (Socken stricken – einfach nur Männersocken) Aus diesem Knäuel Sockenwolle aus diesem Opal-Abo würden Herrensocken werden. Und das Muster würde das Flechtmuster werden. Denn Flechtmustersocken hatte die kleine lila Zimtstange noch nie gestrickt, jedoch in ihrem Kopf sah die kleine lila Zimtstange genau diese Socken mit genau diesem Knäuel Wolle vor sich. Gedacht und angeschlagen und munter drauflosgenadelt – doch dann kam der Herr des Hauses um die Ecke und deutete mehr oder weniger (zum wiederholten Male…) an, dass in seiner Kommodenschublade „eindeutig zu wenig handgestrickte Socken“ wären. Es dauerte auch nicht lange dann folgte wieder ein leicht vorwurfsvoller Blick mit „für wen strickst Du diese Socken“. SO kam es, dass die kleine lila Zimtstange innerlich zwar seufzte jedoch laut sagte und dabei lächelte „selbstverständlich für Dich mein Schatz“. Kaum war der Herr des Hauses ums Eck, zog sie alle Nadeln des Nadelspiels aus den Maschen und ribbelte wieder alles auf, denn die angeschlagene Socke entsprach nicht wirklich der benötigten Größe des Herrn Zimtstange.

Flechtmustersocken angenadelt

Flechtmustersocken angenadelt – Foto mit wirklich sehr unschönem Hintergrund…..

Meine ersten Flechtmustersocken die ich mit wirklich wahrer Begeisterung gestrickt habe. Das Flechtmuster ist ein Muster das flott von der Hand geht, der Rapport prägte sich mir schnell ein und durch den kurzen Rapport in den Reihen strickte es sich sehr schnell. Man sah förmlich wie die Socke wuchs und wuchs. (Bei Stinos, auch bei Socken die einen Wechsel durch den Farbdruck haben, habe ich leider immer das Gefühl dass die Socke schleichend vorangeht und verliere oft schnell die Lust an der Socke.) Darum dauerte es auch nicht wirklich lange und die erste Socke war fertig.

Die erste Flechtmustersocke ist fertig

Die erste Flechtmustersocke ist fertig

Naja, fast fertig wie man sieht. Eine Frage hatte ich jedoch nach der Ferse: Stricke ich das Flechtmuster über dem Riss weiter oder ist es besser wenn das Muster mit der Ferse aufhören soll? Nach kurzer Überlegung und Nachfrage in einem Online-Forum entschied ich mich jedoch zuerst dazu, auf dem Riss das Muster nicht weiter zu stricken. Dann allerdings erinnerte ich mich daran dass mein Mann einmal sagte, dass bestimmte Muster im Schuh leicht drücken würden und ich strickte den Fußteil nur in glatt rechts. Gesagt und gestrickt und die Socke war dann auch wirklich flott fertig.

Ein fast fertiges Paar Flechtmustersocken

Ein fast fertiges Paar Flechtmustersocken

 

Leider habe ich es nicht geschafft das fertige Sockenpaar komplett und noch jungfräulich zu fotografieren denn es verschwand zu schnell an den Füßen meines Mannes (und nicht in der Sockenschublade).

Betrachtet man obige Fotos nacheinander so stellt man leider auch fest dass die Farben ziemlich unterschiedlich sind. Dies liegt an sehr unterschiedlichen Lichtverhältnissen bei knipsen der Bilder. Da ich nicht immer warten kann bis die Sonne scheint um meine FOtos zu machen habe ich mich vor Kurzem dazu entschlossen mir eine kleine mobile „Fotostudio“ zu gönnen, einen Fotowürfel. Zukünftig habe ich dann auch professioneller ausgeleuchtete Bilder die ich uploaden kann. Allerdings bin ich mit meinen Blogbeiträgen etwas ins Hintertreffen geraten, ich habe weit mehr gestrickt als hier gepostet.

In diesem Sinne, ran an das Flechtmuster, mit lieben Grüßen!

Nachtrag: Eine liebe Freundin hatte mich daran erinnert dass es doch schöner wäre wenn ich einen Link zum Flechtmuster setzen würde. Dankeschön hierfür! und hier ist er: Socken im Flechtmuster stricken.

    1 Kommentar
    • Judith

      Wow das ist ja ein tolles Muster, habe ich so in der Art bei Socken noch überhaupt nicht gesehen! Gefällt mir sehr gut und dem Mann sicher auch 😉 schöner Blog ❤️
      Liebe Grüße Judith

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.