Wolloholiker - der Blog

…für lila Zimtstangen und die, die an der Nadel hängen…

Viel Neues Jahr zum Glücklichsein

100 100 lila Zimtstange

Für das Neue Jahr 2016 wünschen wir: Viel Neues Jahr zum Glücklich sein!

Das Jahr 2015 - und prompt war er wieder da, der Jahreswechsel, das weit entfernte Silvester 2015. Und mit dem Jahreswechsel stellte sich auch mir die Frage was sind meine Wünsche, die guten Vorsätze für das Neue Jahr, meine Ziele für das Neue Jahr 2016? Gesünder leben, mehr Sport, dreimal die Woche Joggen, 1,5 Mikrokilogramm abnehmen, bewusster Leben, mehr Zeit in der Natur, mit Familie, Mann, Kind und Maus verbringen? Mit dem Rauchen aufhören? Und - Hand aufs Herz - spätestens wenn der Alltag....
Viel Zeit für Dich und immer genügend Wolle auf den Nadeln.
...mich/uns alle wieder hat mit seinem Einerlei und seinem Stress wieder ein schlechtes Gewissen schieben und Tag auf Tag oder Woche für Woche sich erneut vornehmen: Nächsten Samstag drehe ich wieder meine Joggingrunde. Ich schwöre, ich baue erst meinen Stash ab bevor ich neue Wolle kaufe, ab Montag mache ich Diät...... The never ending story again and again - das Hamsterrad in dem ich/wir uns drehen dreht sich weiter und weiter und weiter und weiter und weiter und weiter... Positiv formulierte, ach ja, unbedingt richtig formulierte Affirmationen, ein Ziel welches im Anschluss herunter gebrochen wird auf Etappenziele, Jahresziel, Quartalsziele, Monatsziele, Ziele ohne Ende inkl. Checklisten, FollowUp Terminen und niemals vergessen, das Frühstücksei von Tante Frida muss ein 3,5 Minutenei sein, sie kommt übers Wochenende. Was, schon wieder keinen Plan gemacht für den neuen Blog? OK, jeden Mittwoch steht nun im Kalender: Neuer Blogpost. Kalender geöffnet, oh verflixt, Morgen ist Mittwoch, was schreib ich denn nur? Oh, Mist, heute ist ja schon Freitag, ich hab den Mittwoch vergessen.... Und mein kleines Herz dreht sich im Hamsterrad der Pläne, guten Vorsätze, rennt sich alle Beinchen aus, immer schneller und schneller und schneller und schneller. Da hilft dann auch ein 10-Minuten Spaziergang der Achtsamkeit und Entschleunigung nicht wirklich denn prompt klappt man den Kalender wieder auf - oops, da isser wieder, der erhobene Mittwochs-Post-Zeigefinger... Dieses Jahr wünsche ich allen meinen Bloglesern und mir ganz einfach: Viel Neues Jahr zum Glücklichsein. Nicht mehr und nicht weniger, das ist mein Wunsch, mein Ziel und mein Plan für mich und für Euch. Diejenigen die mich persönlich kennen wird dies sicherlich genauso verwundern wie mich selbst denn eigentlich bin ich der Planungs- und Listentyp. Durchorganisiert bis zum letzten kleinen Pünktchen und dennoch genügen Freiraum für Spontanität und Kreativität. Dennoch wünsche ich dieses Jahr nicht mehr oder weniger als Glücklichsein. Mal ehrlich mit Hand aufs Herz, was scheren mich die Mikrogramm zuviel Speck auf den Hüften? Sind sie unten passe ich sicherlich wieder in mehr Klamotte doch drängt sich mir förmlich die Frage auf: Bin ich dann auch wirklich glücklicher? Neulich habe ich ein Zitat gelesen welches ich vielleicht nicht mehr wörtlich wiedergebe, auch ist mir entfallen von wem es stammt. Sinngemäß lautet es jedenfalls "Das Höchste Glück auf Erden ist die Harmonie der Seele mit sich selbst". Darum wünsche ich Viel Neues Jahr zum Glücklichsein! In diesem Sinne und kommt gut rüber - Gabriele

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.